Edelstahl
Edelstahl

Edelstahl

Die Eigenschaften von Edelstahl

Bei IRINOX arbeiten wir ausschließlich mit Edelstahl, der für uns ein Symbol der Stärke ist. Deshalb haben wir uns ein Symbol ausgedacht und entworfen, eine Glyphe, die alle wesentlichen Vorteile dieses edlen Materials in sich vereint.

Hohe Qualität

Standardprodukte von hoher Qualität anzubieten, gehört für viele zur Aufgabe. Aber nur wenige erreichen Spitzenleistungen bei der Realisierung von maßgeschneiderten Lösungen mit erheblicher Komplexität und Variabilität.

Unsere Leidenschaft für einen so edlen Werkstoff wie Edelstahl, unser Verantwortungsbewusstsein gegenüber unseren Kunden und unser Bestreben, ihre Erwartungen stets zu übertreffen, veranlassen uns, uns um jeden Entwurf, jeden Schnitt und jede Schweißnaht zu kümmern.

Mechanischer Widerstand

Edelstahl ist bekannt für seine mechanischen Eigenschaften, die auch auf regulatorischer Ebene sehr genau definiert sind.

Unter den verschiedenen nichtrostenden Edelstählen ist AISI 304L aufgrund seiner hervorragenden mechanischen Eigenschaften, insbesondere bei niedrigen Temperaturen, am weitesten verbreitet.

Hinzu kommen die ausgezeichnete Elastizität und die hohe Ermüdungsfestigkeit des Materials, das wenig anfällig für Eindrücke ist.

Thermischer Widerstand

Silber, Kupfer, Gold und Aluminium sind gute Wärmeleiter, aber Edelstahl hat ganz andere Eigenschaften, insbesondere rostfreier Stahl.

Die Bearbeitung von rostfreiem Edelstahl bedeutet die Herstellung von Produkten aus einem Material mit hervorragender Hitzebeständigkeit, selbst bei sehr hohen Temperaturen.

Bei Überschreitung bestimmter Temperaturen bietet Edelstahl sogar eine bessere Festigkeit als Kohlenstoffstahl.

Korrosionsbeständigkeit

Das Vorhandensein von Chrom in Edelstahl begünstigt die Bildung einer dünnen, transparenten Oxidschicht (Passivschicht), die sich bei Kontakt mit Luftsauerstoff bildet und das darunter liegende Material vor äußeren Korrosionseinflüssen schützt.

Der Edelstahl AISI 316L ist dank des vorhandenen Molybdäns noch widerstandsfähiger als der Edelstahl AISI 304L und wird daher besonders für den Chemie- und Lebensmittelbereich empfohlen.

 

Ausdauer im Zeitablauf

Edelstahl ist einer der beständigsten Werkstoffe, die es in der Natur gibt.

Dies ist auf seine hohe Korrosionsbeständigkeit zurückzuführen, die ihn dank seiner passivierten Oberflächenschicht immun gegen die zerstörerische Wirkung äußerer Einflüsse macht, so dass er selbst in den rauesten Umgebungen ideal eingesetzt werden kann.

Hygiene

Die hohe Hygiene von rostfreiem Edelstahl hängt von vielen Faktoren ab, die in Synergie wirken.

Die Tatsache, dass er keine Oberflächenbeschichtungen aufweist, die zu Beschädigungen und Oberflächendiskontinuitäten führen könnten, was ihn zu einem möglichen Auffangbecken für Schmutz und Bakterien macht. Aber auch die Tatsache, dass es nicht porös ist, so dass es keine bestimmten gefährlichen Stoffe absorbiert.

Und schließlich ist es leicht zu reinigen, so dass sich Bakterien und Schmutz nur schwer auf Edelstahloberflächen ansiedeln können (nachweislich geringe bakterizide Konzentration nach Reinigungszyklen).

Reinigbarkeit

Edelstahl ist ein Material, das nur routinemäßig gewartet und gepflegt werden muss, damit es immer glänzt.

Dies ist dank der dünnen, transparenten Passivschicht auf der Oberfläche von Edelstahl möglich, die selbst bei Beschädigungen die Fähigkeit hat, sich in Gegenwart von Sauerstoff in Wasser oder Luft sofort selbst zu heilen.

Deshalb bleibt Edelstahl auch nach Jahren noch hell und glänzend, ohne dass eine weitere Behandlung erforderlich ist.

Wiederverwertbarkeit

Edelstahl ist ein sehr widerstandsfähiges Material, so dass nur wenig Material abgerissen und/oder auf Deponien entsorgt werden muss.

Es handelt sich um ein sehr gut recycelbares Material, das sogar in verschiedenen Bereichen zu 90 % wiederverwendet werden kann (Downcycling), ohne dabei an Qualität zu verlieren.

Ein neues Produkt aus rostfreiem Edelstahl enthält im Durchschnitt 60 % recyceltes Material, das zu einem großen Teil aus Verarbeitungsabfällen stammt, was seine Qualität jedoch nicht im Geringsten beeinträchtigt.

Flexibilität

Edelstahl ist ein äußerst flexibles Material, da es dem Bauherrn die Möglichkeit bietet, das Material nach Belieben zu formen und maßgeschneiderte Strukturen auch mit sehr spezifischen und sorgfältig ausgearbeiteten Anpassungen zu verwirklichen, ohne dabei seine Festigkeit und Haltbarkeit zu verringern.

Vielseitigkeit

Die Vielseitigkeit von Edelstahl macht ihn zu einer bevorzugten Wahl für Anwendungen in Sektoren mit sehr hohen technischen und hygienischen Anforderungen, in denen die zahlreichen Eigenschaften dieses Materials Langlebigkeit und Zuverlässigkeit garantieren. 

Dazu gehören in erster Linie die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, die pharmazeutische, chemische und petrochemische Industrie, aber auch die Bereiche Öl und Gas, Verkehr und Infrastruktur, Kosmetik, Marine und Energie.

Unveränderlichkeit

Edelstahl ist aufgrund seiner hohen Korrosionsbeständigkeit eines der beständigsten Materialien, die es in der Natur gibt.

Die Zeit scheint seiner Oberfläche nichts anhaben zu können, die dank einer Passivierungsschicht vor äußeren Einflüssen, Verschleiß und Abrieb geschützt ist.

Schönheit

Edelstahl ist viel mehr als nur ein Metall. Seine Schönheit liegt in seiner modernen, klaren Ästhetik, in seiner Oberfläche, die das Licht auf einzigartige Weise einfängt und reflektiert und ihm einen raffinierten und zeitlosen Stil verleiht.

Er verkörpert die Kunst der Beständigkeit: Er ist bekannt für seine außergewöhnliche Unempfindlichkeit gegenüber Korrosion, Flecken und Witterungseinflüssen und passt sich perfekt an jede Anwendung an.